Erfahrungen & Bewertungen zu My Finanzplaner

Zusatzversicherung-Heilpraktiker

Die Kraft der Natur nutzen

1

Meine Leistungen

2

Meine Angaben

3

Mein Angebot

    Gewünschte Leistungen


    Persönliche Angaben


    Vielen Dank für Ihre Anfrage

    Wir werden Ihre Anfrage schnellstmöglich bearbeiten und uns bei Ihnen zurückmelden!

    Unsere Gesellschaften

    Kundenbewertungen & Erfahrungen zu My Finanzplaner. Mehr Infos anzeigen.

    Lange bevor es die Schulmedizin gab, nutzten die Menschen bereits natürliche Heilmethoden, um Krankheiten zu behandeln, schneller wieder gesund zu werden oder die eigenen Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Nach dem Zeitalter der Aufklärung und mit Beginn der Industrialisierung geriet das Wissen über die Heilkräfte aus der Natur jedoch zunehmend in den Hintergrund. Heute liegt die Naturmedizin allerdings wieder voll im Trend: Ob Akupunktur, Homöopathie oder Osteopathie – immer mehr Menschen entscheiden sich für alternative Behandlungsmethoden auf Naturbasis. Doch die meisten gesetzlichen Krankenversicherungen übernehmen die Kosten hierfür nicht oder nur in sehr begrenztem Umfang. Eine private Zusatzversicherung für Heilpraktiker, die häufig auch als Heilpraktikerversicherung bezeichnet wird, kann helfen. Als private Krankenzusatzversicherung schließt sie die finanzielle Lücke und übernimmt die Behandlungskosten. Allerdings gilt: Nicht jede Heilpraktiker-Zusatzversicherung bietet Ihnen wirklich den Leistungsumfang, den Sie sich wünschen. Darüber hinaus existieren bei den Tarifen teilweise sehr große Unterschiede. Unsere Berater erklären Ihnen gern bei einem ausführlichen Gespräch, worauf Sie bei der Wahl der passenden Versicherung achten sollten und finden für Sie mit einem Vergleich die besten Angebote.

    Was ist eine Zusatzversicherung für Heilpraktiker?

    Ob bei schweren oder chronischen Erkrankungen, psychischen Problemen oder leichten Beschwerden – immer mehr Menschen entscheiden sich dazu naturheilkundliche Behandlungsmethoden als Ergänzung zur Schulmedizin in Anspruch zu nehmen. Die Gründe dafür sind vielseitig und sehr individuell. Grundsätzlich gilt jedoch: Die gesetzlichen Krankenversicherungen übernehmen die Kosten für eine Behandlung beim Heilpraktiker oder Naturheilkundler nur bedingt und in sehr beschränktem Umfang. Einige gesetzliche Krankenkassen weigern sich sogar strikt für Naturheilverfahren zu zahlen. In diesem Fall müssen Sie als Patient in die eigene Tasche greifen und die mitunter hohen Kosten übernehmen. Die Zusatzversicherung Heilpraktiker bietet einen Ausweg: Im Gegenzug für einen monatlichen Beitrag übernimmt die Versicherung die im Zuge von naturheilkundlichen Behandlungen entstehenden Kosten. ¬– Zumindest anteilig und bis zu einem bestimmten Höchstbetrag sowie unter konkreten Konditionen. Die meisten Anbieter geben sehr genau vor, wann und wieviel sie erstatten – und genauso wann nicht. Demzufolge ist längst nicht jede Heilpraktikerversicherung wirklich lohnenswert und bei einigen Angeboten stehen Sie nicht viel besser da als bei den gesetzlichen Krankenkassen.

    Ist eine Heilpraktikerversicherung sinnvoll?

    Wenn Sie sich für Naturheilverfahren wie Homöopathie, Osteopathie oder Akupunktur interessieren und diese als wertvolle Ergänzung zu schulmedizinischen Behandlungsmethoden ansehen, kann eine Krankenzusatzversicherung für Heilpraktiker für Sie lohnenswert und sinnvoll sein. Allerdings sollten Sie vor dem Abschluss unbedingt einen Heilpraktikerversicherung-Vergleich durchführen. Denn die Anbieter der Krankenzusatzversicherungen arbeiten mit sehr unterschiedlichen Tarifen, Leistungsangeboten und Erstattungsgrenzen. Nur wenn diese zu Ihnen, Ihrem Leben und Ihren Anforderungen passen, ist es wirklich sinnvoll eine solche Versicherung abzuschließen. Außerdem gilt: In den letzten Jahren haben einige gesetzliche Krankenkassen bereits umgeschwenkt – viele von ihnen bieten mittlerweile durchaus Leistungen im Bereich der alternativen Medizin an. Unsere Berater prüfen gern für Sie, welche Ansprüche Sie bereits über Ihre gesetzliche Krankenversicherung wahrnehmen können und ob bzw. inwiefern eine Zusatzversicherung für Homöopathie und Co. eine sinnvolle Ergänzung sein kann.

    Die beste Heilpraktikerversicherung: Unsere Berater finden für Sie das passende Angebot

    Ob Sie eine osteopathische Behandlung in Anspruch nehmen wollen, sich für Akupunktur oder Irisdiagnose interessieren oder alternative Behandlungen bei einem Arzt für Naturmedizin durchführen lassen möchten – eine Heilpraktikerversicherung kann Sie bei den Kosten für diese Behandlungen unterstützen. Allerdings nur, wenn Sie zuvor einen umfassenden Vergleich durchführen und sich für eine Heilpraktikerversicherung entscheiden, die zu Ihnen, Ihrer Lebenssituation und Ihrer Zukunftsplanung passt. Leider gibt es vor dem Abschluss dieser privaten Zusatzversicherung sehr viele Aspekte zu beachten. Als Laie kann man hier schnell wichtige Details übersehen – und schon hat man eine Versicherung mit ungünstigen Konditionen abgeschlossen. Unsere erfahrenen Berater bewahren Sie vor vorschnellen Entscheidungen. Sie prüfen unverbindlich und kostenlos, welche Heilpraktikerversicherungen Ihren Ansprüchen entsprechen und berücksichtigen dabei all Ihre individuellen Anforderungen. Kontaktieren Sie uns am besten noch heute und vereinbaren Sie einen Termin.

    Weshalb "Gesund Abgesichert"?

    Eine Zusammenarbeit mit Gesund Abgesichert spart Ihnen Zeit und Geld. Schließlich decken Sie mit nur einem einzigen Ansprechpartner alle Bereiche der Vorsorge, Krankenversicherung, Finanzierung und Sachversicherung ab. Sie nennen uns Ihren Bedarf und wir stellen den Kontakt zu einem geeigneten Finanzdienstleister oder einem Kreditinstitut her. Und das passgenau, unverbindlich und kostenlos.

    Kostenlos & unverbindlich

    Zeit & Geld sparen

    Einfach & Bequem

    Sie haben Fragen?

    Dann zögern Sie nicht uns zu kontaktieren, wir helfen Ihnen weiter!

    Kontakt